secure
 
Logo Notarkammer Baden-Wuerttemberg
 

Aktuelles


Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Notarkammer.


  • 10 Stellen fĂĽr Notarassessoren (m/w)

    Das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg hat 10 Stellen für Notarassessorinnen und Notarassessoren im notariellen Anwärterdienst zu besetzen. Hiervon sollen 5 Stellen zum 1. Oktober 2017 und 5 Stellen zum 1. Januar 2018 besetzt werden.

    Gesucht werden Volljuristinnen und Volljuristen oder Bewerberinnen und Bewerber mit Befähigung für die Laufbahn des Bezirksnotars, die sich für die Tätigkeit einer Notarin oder eines Notars zur hauptberuflichen Amtsausübung in Baden-Württemberg interessieren.

    Bewerbungen sind bis zum 3. Juli 2017 beim Ministerium der Justiz und fĂĽr Europa Baden-WĂĽrttemberg einzureichen. Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter www.justiz-bw.de.

    Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Geschäftsstelle der Notarkammer Baden-Württemberg gerne zur Verfügung.

  • Mitarbeiterlehrgang

    Die Notarkammer Baden-Württemberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Anwaltsinstituts e.V. – Fachinstitut für Notare – einen
    Mitarbeiterlehrgang zum Thema

    „(Wieder-)Einstieg in die Praxis des Notariats“

    in Stuttgart an.

    Referent:

    Frank Tondorf, Notariatsleiter, Essen

    Termin/Ort:

    17. bis 21. Juli 2017
    jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr (Vortragszeit: 32,5 Zeitstunden)

    arcona MO.Hotel
    HauptstraĂźe 26, 70563 Stuttgart

    Anmeldung:

    Mit beigefĂĽgtem Anmeldebogen per Fax, Post oder E-Mail.
    Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.
    Den Teilnehmern wird eine Anmeldebestätigung übersandt.

    Kosten:

    895,00 €
    einschlieĂźlich Arbeitsunterlagen und Tagungsverpflegung.

    Übernachtungsmöglichkeit:

    arcona MO.Hotel
    Die Zimmer sind vom 16. bis 21.07.2017 reserviert.
    Stichwort: DAI Abruf möglich bis 18.06.2017
    Preis pro EZ pro Nacht inkl. Frühstücksbuffett: 141,00 €

    Nähere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.
  • Anmeldeformular:   Anmeldeformular
  • Workshop fĂĽr kĂĽnftige Notarinnen/e

    Die Notarkammer Baden-Württemberg veranstaltet im Rahmen der Workshops „Was gilt es beim Start als freiberuflicher Notar zu beachten?“ Fortbildungen zum Modul 3:

    Themen/Referenten:

    1. Berufs- und Standesrecht
    • Notarassessor Dr. Till Bremkamp, LL.M. (Cambridge),
    Geschäftsführer der Rheinischen Notarkammer, Köln
    • Notar Reiner Hammel, Mitglied des Vorstands der Notarkammer
    Baden-WĂĽrttemberg, Ulm
    2. Notarhaftung und Notarversicherungen
    • Dr. Christian Zimmermann, LL.M. (UCL), Geschäftsführer der von
    Lauff und Bolz Versicherungsmakler GmbH, Köln
    • Assessor jur. Christof Ruhberg, Prokurist der von Lauff und Bolz
    Versicherungsmakler GmbH, Köln
    3. IT-Nutzung und IT-Sicherheit im Notariat
    • Notarassessor Dr. Vladimir Primaczenko, Mitglied der
    Geschäftsführung der Bundesnotarkammer, Geschäftsführer der
    NotarNet GmbH, Berlin
    • Notarassessor N.N., Mitglied der Geschäftsführung der
    Bundesnotarkammer

    Termine:

    26. Juni 2017 / 27. Juni 2017 / 03. Juli 2017 / 04. Juli 2017
    jeweils von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
    (Die Veranstaltungstage sind alternativ zu sehen, jede der Veranstaltungen behandelt dasselbe Thema.)

    Ort:

    26. und 27. Juni 2017
    im Steigenberger Hotel Graf Zeppelin Stuttgart, Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart
    03. und 04. Juli 2017
    im Hotel am Schlossgarten Stuttgart, SchillerstraĂźe 23, 70173 Stuttgart

    Anmeldung:

    Mit beigefĂĽgtem Anmeldebogen per Fax, Post oder E-Mail bis zum
    09. Juni 2017. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt. Anmeldungen
    werden nach Eingang bei der Geschäftsstelle berücksichtigt.

    Kosten:

    100,00 € Mitglieder Notarkammer Baden-Württemberg
    100,00 € Notarvertreterinnen/Notarvertreter
    220,00 € Nichtmitglieder
    je einschlieĂźlich Arbeitsunterlagen und Tagungsverpflegung.

    Schriftliche Um- oder Abmeldungen sind bis zehn Tage vor Beginn möglich. Danach ist der volle Kostenbeitrag zu entrichten.
  • Anmeldeformular:   Anmeldeformular
  • Notariats- und Grundbuchamtsreform

    Der Landtag hat am 28.07.2010 den Gesetzentwurf zur Reform des Notariats- und Grundbuchwesens in Baden-WĂĽrttemberg beschlossen. Der beschlossene Gesetzentwurf setzt die Vorgaben der Bundesnotarordnung landesrechtlich um.

    Zum 01.01.2018 wird der Wechsel vom Amtsnotariat hin zum Notariat zur hauptberuflichen AmtsausĂĽbung (Nurnotar) stattfinden.

    Der Gesetzentwurf enthält neben der Notariatsreform auch Regelungen zur Grundbuchamtsreform, die die Konzentration der bisherigen Grundbuchämter auf elf Amtsgerichte vorsieht.